Den neuen RTE konfigurieren

Der neue RTE für TYPO3 heißt CKEditor. Jeder deiner Redakteure braucht ihn anders. Hier siehst du, wie man für ihn spezifische Konfigurationen erstellst.

CKEditor konfigurieren

CKEditor konfigurieren

Der neue RTE für TYPO3 heißt CKEditor. Er hat insbesondere den Vorteil zügug eine neue Konfigurationsdatei zu erstellen - neuerdings geht das jetzt mit YAML. Problemlos ist das Konfigurieren, wenn man weiß, wo auf dem eigenen TYPO3-Server die ext_localconf.php seines CKEditors liegt und wo sich die PageTSconfig befindet, denn dort müssen Einträge vorgenommen werden, sobald die neue Konfiguration mit YAML fertig ist. Auf meinem TYPO3-Server liegen die beiden Dateien hier:

  • typo3conf\ext\jwmusterprojekt8\Configuration\TSconfig\Page.txt
  • typo3_src-8.7.3\typo3\sysext\rte_ckeditor\ext_localconf.php

Wobei jwmusterprojekt8 das Verzeichnis meiner Template-Extension ist.

Zu der YAML-Konfiguration selber muss ich sagen, dass man sich dafür am besten an der mitgelieferten Full-Variante der Konfiguration orientieren sollte:
typo3/sysext/rte_ckeditor/Configuration/RTE /full.yaml. Wichtig ist beim Schreiben einer YAML-Datei, dass jede Zeile links am Rand die richtige Anzahl Leerzeichen hat. Das war bei mir die Ursache einiger Fehlermeldungen. Danach mußte ich jedes Mal über das Installtool den Cache löschen, um die Yaml-Datei weiter editieren zu können.

Hier habe ich einige Screenshots und einige Codes zu diesem Thema:
templatev8.agentur.mobi/templatev8/konfiguration-typo3-rte-ckeditor.html
Insbesondere zeige ich, wie verschiedene Konfigurationen auf verschiedenen Seiten stehen können und wie verschiedene styles für inline-Elemente und block-lemente  eingesetzt werden können.